Archiv der Kategorie: Lebensretter

Der Lebensrettertag

Im November 2017 waren die LEBENSRETTER zu Besuch in der Kersche, um den 3. und 4. Klassen zu zeigen, wie sie im Notfall Leben retten können.

Der Lebensrettertag

Herr Julian war bei uns und hat uns eine Menge beigebracht. Zum Beispiel, wie man Leben rettet. Und er hat Puppen mitgebracht, mit denen wir eine Herzdruckmassage machen sollten. Das ist gar nicht so schwierig.
Wir haben gelernt, dass eine Mund-zu-Mund- Beatmung eigentlich keinen Sinn macht, wenn man das nicht perfekt kann. Was echt erstaunlich ist! Aber irgendwie auch beruhigend!
Das Beste war, dass wir einen Defibrillator ausprobieren durften.
Und wir haben ganz coole Geschichten gehört. Z.B. von einem Jungen, der seiner eigenen Mutter das Leben gerettet hat. Unglaublich, dieser Junge war sogar in der Zeitung. Echt beeindruckend!
Wir alle konnten das gar nicht glauben, dass ein Kind das kann und waren fasziniert.
Esma und Giulian (4b)

Ich fand die Lebensretter cool. Weil ich keine Angst mehr habe vor Ohnmacht und so. Ich habe vieles gelernt. Wie das Leben retten einfach ist. Und dass man keine Fehler machen kann. Als wir an dem Torso die Herzmassage gemacht haben, hat mir das Spaß gemacht. Und der Defibrillator war auch cool. Ja, und dass wie wiederholt haben, wie die Notfallnummer geht -> 112 <- das ist gut. Wie man den Kopf in den Nacken drückt, das war gut zu wissen.
Kousay (4c)