Leitgedanken

Unsere pädagogischen Schwerpunkte im Überblick

1__maedchen
Mädchen in der Pauselhalle

Lernen mit allen Sinnen

Wenn die Kinder aufgeregt zur Einschulung kommen, bringen sie nicht nur eine große Schultüte mit, sondern auch einen riesigen Wissensdurst. Diese natürliche Neugierde, die kindliche Freude am Lernen zu erhalten und zu fördern, ist eines unserer wichtigsten Ziele. „Bei Kindern geht Probieren über Studieren, sie wollen mit den Dingen selbst experimentieren, sie wollen gestalten“ An diesem Worten des berühmten Reformpädagogen Georg Kerschensteiner (1854-1932) orientieren wir unseren Unterricht. Bei uns lernen die Kinder nicht nur mit dem Kopf- wir lassen sie auch spielerisch mit allen Sinnen lernen und erfahren, wir lassen auch werken und experimentieren.

Schreiben, Lesen, Rechnen: gut

Deutsch, Mathematik, Sachunterricht- diese Fächer stehen bei uns im Mittelpunkt. Hier legen wir besonderen Wert auf Leistung. Wir wollen, dass unsere Schüler am Ende der Grundschulzeit gut in der Rechtschreibung sind, fließend lesen, sicher rechnen können- und so mit besten Voraussetzungen auf die weiterführenden Schulen wechseln. Pflichtfächer sind außerdem Musik, Kunst, Religion, Sport und Schwimmen. Ab Klasse 1 wird auch Englisch unterrichtet.

Fit fürs Leben

Wir wollen Kindern helfen, ihre Persönlichkeit zu stärken und verantwortungsbewusste Mitglieder der Gesellschaft zu werden. Daher stehen auch Fächer wie Umwelt, Medien, Verkehrsunterricht, Gesundheits- und Bewegungserziehung auf unserem Stundenplan. In verschiedenen Unterrichtformen wie Partnerarbeit, Gruppenarbeit, Einzelarbeit, Lehrergespräch, Projektarbeit lernen die Kinder, gemeinsam zu arbeiten, sich gegenseitig zu helfen. Sie entwickeln ihr eigenes Lerntempo und ihre eigene Art zu lernen, kurz: sie lernen das Lernen. Das ist die beste Voraussetzung, um später in einer Arbeitswelt Erfolg zu haben, in der es immer mehr auf Teamarbeit und ständige Weiterbildung ankommt.

Nachmittagsangebote

In jedem Kind stecken ungeahnte Fähigkeiten. Wir helfen unseren Schülerinnen und Schülern,ihre Neigungen zu entdecken und zu entwickeln. Darum bieten wir eine Vielzahl von Neigungskursen am Nachmittag an, die von den Kindern begeistert aufgenommen und genutzt werden.

Farben machen Kinder froh

Besonders stolz sind wir auf unser renoviertes Schulgebäude. Triste Klassenräume, kaputte Toiletten, beschmierte Wände gibt es bei uns nicht. Bei uns sind die Pausenhalle und alle Klassenräume farbenfroh gestrichen, denn Farben wirken auf Menschen und können das Lernen positiv beeinflussen.