Unser Beratungsangebot

Ansprechpartner bei Fragen und Problemen

Für die Kinder der Schule und ihre Eltern ist der erste Ansprechpartner bei Fragen oder Schwierigkeiten immer die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer.

Manchmal ist es hilfreich eine weitere Person mit einzubeziehen. Dazu gibt es an der Schule Kerschensteinerstraße eine Lehrerin, die eine mehrjährige Ausbildung als Beratungslehrerin hat und von allen, die an der Schule beteiligt sind, um Beratung gebeten werden kann: Von den Schülerinnen und Schülern, den Lehrern und den Eltern.

In vertraulichen und  neutral geführten Beratungsgesprächen werden gemeinsam mit dem bzw. den Ratsuchenden Lösungen entwickelt. Auch andere Beratungseinrichtungen, mit denen die Schule vernetzt ist, können hinzugezogen werden.

Die Eltern können ihren Beratungsbedarf über das Schulbüro anmelden.

Für die Kinder in der Schule gibt es eine Sprechstunde an jedem Mittwoch in der 1. großen Pause im Lesestübchen.

Unser Beratungslehrer Martin Schweigl stellt sich vor.

Zum Thema Fernbleiben vom Unterricht berät Frau König