Archiv der Kategorie: Allgemein

Schülerrat 2019/20 bei der STEG

Der neugewählte Schülerat war bereits vor seiner ersten Sitzung und vor der Wahl der Vorsitzenden aktiv. So wurden die gewählten VertreterInnen der 3. und 4. Klassen in ein Stadtentwicklungsprojekt partizipatorisch eingebunden.

Geleitet wurden die beiden Veranstaltungen von der STEG (Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH), in persona Frau Claudia Osten, die mit unseren Kindern an zwei Nachmittagen über eine schönere und kindgerechtere Gestaltung der näheren Schulumgebung gesprochen hat.

In einem ersten Schritt hat sie mit den Kindern eine Art Mindmapping betrieben und sie über den Nahbereich Erinnerungslandkarten erstellen lassen.

Eine Woche später gab es dann nach einer leckeren Pizza eine einstündige Ortsbegehung . Auf dieser haben die Kinder für sie relevante Punkte bewertet und sich geäußert, welche verbessernden Ideen sie zu bestimmten Orten haben.

Abschließend wurden diese Ideen auf Papier gezeichnet oder beschrieben und fließen somit mit den Ideen des Bürgerbeirates in die Planungen der SteG ein, wenn es um bauliche Veränderungen im Stadtteil geht.

Wir sind überaus froh und ein bisschen stolz darauf, dass wir auf diesem Wege echte Teilhabe erleben durften und bedanken uns auch noch einmal bei der SteG , dass wir  eingebunden worden sind.

Ausfahrt der PausenhelferInnen 2019 nach Lauenburg 4.11.19-8.11.19

Ziel eines Konfliktes oder einer Auseinandersetzung sollte nicht der Sieg für eine, sondern der Fortschritt für beide Parteien sein. (Joseph Joubert)

Auch in diesem Jahr ging es mit diesmal 19 Auszubildenden der dritten Klassen am 4.11.19 Richtung Lauenburg. Vier harte Ausbildungstage warteten auf die erwartungsvoll gespannten Kinder.
Neben Herrn Schweigl und Frau Nühs haben Frau Dreßler und ab Mittwoch Frau Schomers die Ausbildung geleitet und durchgeführt.


Ausfahrt der PausenhelferInnen 2019 nach Lauenburg 4.11.19-8.11.19 weiterlesen

7. Harburger Nachhaltigkeitspreis – wir waren dabei!

Am 22. November 2019 wurden im Harburger Rathaus drei Projekte mit dem 7. Harburger Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Förderer des erstmals mit 5.000 Euro dotierten Preises waren die Bezirksversammlung Harburg und die Sparda-Bank Hamburg.

Die bebilderte Reportage zur Verleihung des 7. Harburger Nachhaltigkeitspreises können Sie jetzt unter folgendem Link abrufen:

https://www.harburg21.de/de/aktuelles/detailansicht/harburger-nachhaltigkeitspreis-zum-7-mal-verliehen-reportage-1/

Unsere Georg-Kerschensteiner-Grundschule  war beim Wettbewerb dabei.

1. Platz beim DEICHMANN-Förderpreis für Integration

Aus der Pressemitteilung:

1. Platz beim DEICHMANN-Förderpreis für Integration ging am 14.11.2019 an die Georg-Kerschensteiner-Grundschule aus Hamburg-Harburg

Die Georg-Kerschensteiner-Grundschule aus Hamburg-Harburg hat am 14.11.2019 in Düsseldorf den 1. Preis des DEICHMANN-Förderpreises für Integration in der Kategorie „Schulische Präventivmaßnahmen“ 2019 gewonnen. Ausschlaggebend hierfür war das schulische „Family-Literacy (FLY)-Programm“, mit dem die Bildungschancen der Kinder aller Klassen gestärkt werden. Dies geschieht dadurch, dass die Eltern zu vielfältigen Sprachunterrichtssituationen und weiteren Angeboten eingeladen und aktiv an der Bildung ihrer Kinder beteiligt werden. Ausgezeichnet wurde die Schule von  Herrn Heinrich Deichmann, dem Initiator des Förderpreises und der Schirmherrin mit eigenem Migrationshintergrund Fernanda Brandão (Entertainerin), die auch Jury-Mitglied ist. Die Georg-Kerschensteiner-Grundschule darf sich nun über ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro freuen.
1. Platz beim DEICHMANN-Förderpreis für Integration weiterlesen

Der neue Schülerrat ist gewählt worden!

Bis tief in den Oktober hinein hat es gedauert, aber dann waren die Wahlen in allen 2., 3. und 4. Klassen abgeschlossen und wir konnten uns zu einem Auftakttag treffen.

An diesem Tag saßen wir ganze 2,5 Stunden zusammen, um alles Wichtige für den Beginn eines neuen Schülerratsjahres zu besprechen.

  1. Was ist ein Schülerrat? Was bedeutet mitbestimmen?
  2. Gemeinsames Essen
  3. Wahl der vier Vorsitzenden
  4. Erläuterung zum Ablauf einer Schülerratssitzung
  5. Fototermin

Wir sind nur knapp mit der Zeit ausgekommen und müssen bei unserem zweiten Treffen noch eine Nachwahl für den Vorsitz und die zwei StellvertreterInnen durchführen.

Auftaktveranstaltung am 12.11.19

Vorlesetag 2019

Am 15.11.2019 findet der bundesweite Vorlesetag 2019 statt!

Hier unsere aktuelle Vorleserl

  1. Frau Birgit Lünsmann – Schauspielerin und Musikerin (Jg. 2, Armer kleiner Allan von Barbro Lindgren-Enskog)
  2. Frau Czeskleba-Huuck – Besitzerin des Irish Pub „The Old Dubliner“; besucht regelmäßig das Familien-Fly-Café; ist im Elternrat der GTS (Jg.4, Erzählungen von Astrid Lindgren)
  3. Frau Hatice Yıldıztekin – Buchhalterin (VSK, Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat von Werner Holzwarth)
  4. Frau Rukiye Arslan – Pharmazeutisch-Kaufmännische-Angestellte; besucht regelmäßig das Familien-Fly-Café; Mutter (Jg. 1, Einer für Alle – Alle für Einen von Brigitte Weninger und Eve Tharlet)
  5. Frau Dr. Sinef Yarar-Schlickewei – Ärztin (Jg. 3, Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy von Eoin Colfer)
  6. Frau Eleni Granitz – Studentin an der Hochschule für Musik (IVK)

Link: https://www.stiftunglesen.de/vorlesetag zum Vorlesetag.

English for Native Speakers

Englischunterricht für Kinder, die zu Hause bereits Englisch sprechen

Ihr Kind spricht zu Hause bereits Englisch.

Das finden wir großartig!

Ihr Kind wird Experte und Helfer im Englisch-Unterricht.

Ihr Kind wird auf seinem Niveau angesprochen.

Ergänzendes Material wird in den Unterricht eingebunden.

Bitte sprechen Sie uns an!

 

Teaching English for Native Speakers

Your family speaks English at home and your child, too.

That´s great!

In the class your child will be an expert and can assist others.

Our communication will match your child`s ability.

Your child will work on more challenging tasks and materials.

If you have any questions, please, ask us!

 

 

Klassenreise der 4 c nach Wittenbergen

Vom 17. bis 20. September 2019 fuhr die Klasse 4 c in die Freiluftschule Wittenbergen. Wittenbergen gehört zum Hamburger Stadtteil Rissen und liegt im Bezirk Altona. Wir hatten dort eine sehr schöne Zeit, denn das Haus liegt mitten im Wald und ganz in der Nähe des Elbstrandes. Ein Höhepunkt unserer Reise war ein Ausflug zum Hamburger Hafen. Dort wartete ein Führer auf uns und erzählte uns alles von der Speicherstadt und dem Hafenbetrieb. Wir fuhren ein Stück mit der Elbfähre und gingen auch in den alten Elbtunnel. Später fuhren wir mit der langen Rolltreppe hoch auf die Plaza der Elbphilharmonie. Der Ausblick war fantastisch. Wir konnten das Rathaus und den Michel sehen. Am nächsten Tag machten wir einen Sandburgen-Wettbewerb. Jede Gruppe baute eine besondere Sandburg und bekam später auch einen Preis dafür. Schaut euch die Fotos an, darauf könnt ihr alles genau erkennen. Es war eine tolle Klassenreise!

DEICHMANN-Förderpreis für Integration 2019

Unsere Schule, die Georg-Kerschensteiner-Grundschule, gehört zu den Preisträgern des DEICHMANN-Förderpreises für Integration 2019

in der Kategorie III: Schulische Präventivmaßnahmen

Wir sind unter den ersten drei Preisträgern. Die genaue Platzierung wird erst am Tag der Preisverleihung bekannt gegeben, jedoch ist uns eine finanzielle Unterstützung unserer Arbeit bereits sicher.

Drückt alle die Daumen für die Preisverleihung am

Donnerstag, 14. November 2019, um 10:00 Uhr in Düsseldorf

 

Weiterführender Link: