Die Klasse 4 c lädt die IVK zur Europa-Ausstellung ein

Mehrere Wochen lang hat sich die Klasse 4 c im Sachunterricht mit dem Kontinent „Europa“ beschäftigt und viel über die derzeit 47 Länder Europas gelernt. Am Ende der Unterrichtseinheit bildeten die Kinder Gruppen und erarbeiteten Länderplakate zu sechs verschiedenen Ländern des Erdteils Europa: Frankreich, Italien, Spanien, die Niederlande, Polen und die Türkei.

Die Viertklässler besorgten sich selbständig Informationen aus dem Internet, aus Büchern, Prospekten oder durch Befragungen ihrer Eltern oder Bekannten. Nachdem die einzelnen Gruppen vor der Klasse ihre Ländervorträge gehalten hatten, kam die Idee auf, das Wissen und die Begeisterung für die europäischen Sehenswürdigkeiten und Ländermerkmale mit anderen Kindern zu teilen.

Am letzten Schultag vor den Frühlingsferien war es dann so weit. Die Kinder der IVK (Internationale Vorbereitungsklasse) besuchten auf Einladung der Klasse 4 c die Europa-Ausstellung der Klasse. Dabei konnten sie die Länderplakate anschauen, den einzelnen Vorträgen zuhören, landestypische Spezialitäten probieren und zum Schluss Fragen an die Experten aus den Ländergruppen stellen. Es war ein sehr schöner, informativer Schulvormittag, der sicherlich sowohl den Besucherkindern als auch den vortragenden Kindern in Erinnerung bleiben wird. Vielen Dank an die interessierten IVK-Kinder und an die begeisterten Referentinnen und Referenten.