Schlagwort-Archive: Streitschlichter

Fotodokumentation 17. Streitschlichtungstage September 2019

Liebe Teilnehmende der 17. Hamburger Streitschlichtungstage,

ich freue mich, euch und Ihnen hiermit den link zur Fotodokumentation der 17. Streitschlichtungstage zusenden zu können. Aus organisatorischen Gründen hat es leider etwas gedauert, bis diese fertiggestellt werden konnte. In diesem Jahr wird es keine Druckversion der Broschüre geben, sie steht zum Selbstdruck oder zur Ansicht als pdf zur Verfügung.

https://www.hamburg.de/contentblob/13628304/de9cd6107e0f72b94139c26cc38580cd/data/streitschlichtungstage-2019.pdf

Ich wünsche euch und Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern, Lesen und Bestaunen der Fotos, aus meiner Sicht ist die Stimmung von der Fotografin, Frau Elwira Zalewska, toll eingefangen worden.

Last but not least, die nächsten Streitschlichtungstage finden am 3. und 4. Juni 2020 statt. Die Einladung dafür geht gleich nach den Märzferien raus und ich freue mich wieder auf zahlreiche Anmeldungen,

herzliche Grüße!

Tanja Hotes

Behörde für Schule und Berufsbildung
Beratungsstelle Gewaltprävention (B33)
LZ: B 33-15
Hamburger Straße 129
22083 Hamburg
Tel.: 040-42863-7019
Fax: 040-427313646
tanja.hotes@bsb.hamburg.de

 

Ausfahrt der PausenhelferInnen 2019 nach Lauenburg 4.11.19-8.11.19

Ziel eines Konfliktes oder einer Auseinandersetzung sollte nicht der Sieg für eine, sondern der Fortschritt für beide Parteien sein. (Joseph Joubert)

Auch in diesem Jahr ging es mit diesmal 19 Auszubildenden der dritten Klassen am 4.11.19 Richtung Lauenburg. Vier harte Ausbildungstage warteten auf die erwartungsvoll gespannten Kinder.
Neben Herrn Schweigl und Frau Nühs haben Frau Dreßler und ab Mittwoch Frau Schomers die Ausbildung geleitet und durchgeführt.


Ausfahrt der PausenhelferInnen 2019 nach Lauenburg 4.11.19-8.11.19 weiterlesen

Ehrung der Streitschlichter / Pausenhelfer im LI

Am 17.9.19 trafen sich die Streitschlichter aus 17 verschiedenen Grundschulen Hamburgs. Viele Schulen konnten sich nicht mehr anmelden, da alle Plätze schon belegt waren. Wir aber waren dabei und haben uns in der Aula des Lehrerfortbildungsinstitutes getroffen. Nach einem wirklich guten Theaterstück der Theatergruppe „Die Azubis“ sind die Streitschlichter (bei uns heißen sie Pausenhelfer) in 11 Workshops eingeteilt worden. Hier konnten sie sich mit den Streitschlichtern anderer Schulen über ihre Ausbildung und ihre Dienste, ihre Kleidung und Sonstiges austauschen.
Auch die PausenhelferlehrerInnen haben sich in der Zeit mit LehrerInnen anderer Schulen ausgetauscht.

Höhepunkt war aber die Ehrung am Ende. Jede Pausenhelferin, jeder Pausenhelfer bekam eine Urkunde und jede Schule einen dicken Applaus mit schönem Gruppenfoto. In einer Broschüre, die meistens im April erscheint, kann man dann Bilder aus den Workshops oder der Ehrung anschauen.

(Martin Schweigl)

Ausbildungsfahrt der PausenhelferInnen 2018 nach Lauenburg

„Eine Konfliktlösung sollte immer vom Ergebnis her gedacht werden – der Einigung.“    (H. Glaßl)

Vom 26.11.18-30.11.18 haben wir uns mit 14 Kindern auf den Weg nach Lauenburg gemacht, um sie dort zu Pausenhelfern und -helferinnen auszubilden.

Frau Nühs, Frau Venturelli und Herr Schweigl haben die Ausbildung vorbereitet und in Module gebaut, die dem chronologischen Ablauf eines Schlichtungsgespräches entsprechen. Somit sollten die Kinder von Montag bis Mittwoch alle Schritte eines Schlichtungsgespräches erlernen, die für die Vorbereitung, Durchführung und Lösungsfindung eines Streitgespräches notwendig sind.
Ausbildungsfahrt der PausenhelferInnen 2018 nach Lauenburg weiterlesen