Konzept

Liebe Eltern,

Seit 2013 kooperieren die Elbkinder mit der Georg- Kerschensteiner Grundschule als Ganztagsschule im Rahmen einer GBS.

Am Nachmittag finden Ihre Kinder in einem klassenähnlichen Verband mit festen Bezugserzieher*innen Geborgenheit und Anerkennung. Unser Betreuungs- und Bildungsangebot ist abwechslungsreich und fachlich kompetent.

Die Kinder stehen bei unserer Arbeit im Mittelpunkt. Um der Wissbegierde der Kinder gerecht zu werden, bieten unsere Nachmittagspädagog*innen, ihre Projekte und Angebote nach den Bedürfnissen und Interessen der Kinder an. Daher planen wir neben unseren Projekten und Kursen, unsere Freizeitgestaltung bzw. die Wochenplanung am Nachmittag gemeinsam mit den Kindern.

Pädagogisches Konzept der Elbkinder an der Kersche

Wir sehen die Kinder als Forscher und Entdecker ihrer Umwelt und holen sie dort ab, wo sie sind. Jedes Kind bringt seinen individuellen „Wissens-Koffer“ mit, welchen wir auf unserer großen Wissensreise gemeinsam mit ihnen, ihren Eltern und Lehrern*innen erweitern und füllen möchten. Um das zu erreichen, benötigt jedes Kind positive Beziehungserfahrung, Selbstbestimmungsrecht, Mitbestimmungsrecht, Neugier, Kreativität, soziale Kompetenzen, geeignete Lernstrategien, Kommunikationsfähigkeit und Bewegungsreize. Unsere Aufgabe besteht darin, den Kindern Raum zu bieten, sich in ihrer Entwicklung individuell entfalten zu können und sie dabei zu begleiten. Wir achten hierbei auf eine gute und abwechslungsreiche Lernatmosphäre, sowie auf Methodenvielfalt und ermöglichen weitreichend eine Partizipation.

https://www.elbkinder-kitas.de/de/ueber_uns/unser_unternehmen/leitbild_vision/index.html